Sweet Home Chicago. Blues Calendar Blueskalender 2016. Pixelbolide. Photographs: Martin Feldmann

Blueskalender.de Blueskalender 2016 mit Vintage Fotos von Martin Feldmann

"Congratulations for this so strong evocation of the 80s Chicago Blues"

Jacques Périn, Directeur de publication beim französischen Blues- und Soulmagazin Soul Bag

SWEET HOME CHICAGO:
DER BLUESKALENDER 2016.

INTENSIV. SCHWARZ UND WEISS.

Der Blueskalender 2016 von PiXELBOLIDE.
Mit Fotos von Martin Feldmann.

Der Frankfurter Bluesfotograf und Redakteur Martin Feldmann öffnet auch dieses Jahr sein umfangreiches Archiv exklusiv für unseren neuen Blueskalender, der – wie schon bei seinen Kalender für 2013, 2014 und 2015 – Bluesfeeling pur auf unnachahmliche Weise einfängt. Diesmal zeigen die charakterstarken Schwarz-Weiß-Fotos aus den 1980er Jahren viele atmosphärische Fotos aus dem Chicago der damaligen Zeit (-> KALENDERMOTIVE)

 

PiXELBOLIDE Bernd Alexander und Thomas Andree GbR
Am Waldweg 8, D-57439 Attendorn, Germany, Tel. 0049 (0) 27 22 - 4 09 64 56
www.pixelbolide.de
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ÜBER DEN BLUES-KALENDER 2016

Art: Monats-Wandkalender mit Schwarz/Weiß-Vintagefotos von Martin Feldmann

Format: Geschlossen 330 x 240 mm, offen 330 x 480 mm

Druck: Schwarz-Weiß, Umschlag Bilderdruck matt 250 g/qm, Innenteil Bilderdruck matt 150 g/qm. Drucklack matt.

Ausführung: 12 Monate zzgl. 2 Zusatzseiten, auffaltbares Broschüren-Format mit Rückendraht-Heftung und kopfseitiger Lochbohrung zum bequemen Aufhängen. Ein großzügiges Kalendarium und wertvolle Textbeiträge (englisch) zu jedem Motiv machen diesen Kalender 2016 mit den charakterstarken Schwarz-Weiß-Fotos von Martin Feldmann aus den 1980er Jahren zur Augenweide und zum praktischen Monatsplaner.

BESTELLUNGEN / ORDERS ...

 

MARTIN FELDMANN ...

arbeitete von 1985 bis 2012 als Redakteur bei der Frankfurter Rundschau. In den 1980er Jahren bereiste Feldmann mehrmals die USA und fotografierte in der Blues-Szene. Seine Reportagen erschienen in der FR und in Musikmagazinen wie Jazz Podium und Blues Life. Auch in Europa besuchte er Konzerte und Festivals, um afroamerikanische Blues- und Jazz-Größen zu fotografieren. Heute schreibt Martin Feldmann als freier Autor u.a. für Jazzthetik und Bluesnews.

Blueskalender 2016 Ausstellungsbild Further on up the Road. Martin Feldmann und Pixelbolide

TIPP: FURTHER ON UP THE ROAD

Die Fotoaustellung von Martin Feldmann. Blues & Feeling pur!

HTTP://WWW.FURTHER-ON-UP-THE-ROAD.DE

Zum Seitenanfang